Mittwoch, 4. März 2015

MAC x Cinderella Collection 2015 - Haul [First impression]



Hallo, meine Schönen :).
 
Heute habe ich was ganz besonderes für Euch!


Ich hatte großes Glück und konnte im MAC Store mehr, als ich wollte, von der MAC Cinderella LE ergattern und bin sehr sehr glücklich darüber :-).

Da die Sachen natürlich noch neu sind, wird dieser Blogpost keine Review, sondern mein erster Eindruck mit vielen Bildern und auch Swatches.


MAC Cinderella 

Am Montag, den 02.03., wurden in den MAC Stores selbst die Cinderella Produkte verkauft. Meist hatte man nur Glück, wenn man, wie ich, kurz vor Ladeneröffnung gekommen ist. Es hat jeder bekommen, was er wollte, dennoch waren die Produkte schnell ausverkauft. War wirklich erstaunt, dass das so schnell ging, obwohl der Schrank voll war.

Da laut einem Kommentar von MAC auf Ihrer Facebook-Seite die Kollektion morgen, am 05. März 2015, online kommt, wollte ich Euch noch kurz vorher meine Errungenschaften zeigen und somit vielleicht inspirieren.

Los gehts mit der Bilderflut :D!


Von außen:
 

Ich finde es super gelungen! MAC und Disney haben sich zusammengetan und passend zum Kinostart von Cinderella in Echtverfilmung eine Kollektion gestaltet.
Sie haben sich für Hellblau mit goldenen Details entschieden.
Da ich zur Zeit total auf Hellblau stehe, ist es einfach umso traumhafter für mich :D.


Produkte ausgepackt


Ich bin sooooooooooooo verliebt. Sehen die Sachen nicht wunderschön aus?
Insgesamt habe ich 6 Produkte gekauft:

1. Royal Ball (Lustre) - Lippenstift
2. Free As A Butterfly (Lustre) - Lippenstift
3. Stroke of Midnight - 6er Lidschattenpalette
4. Mystery Princess - Beauty Powder
5. Coupe D' Chic - Iridescent Powder
6. Glass Slipper - Lipglass


Hier ist das Bild nochmal, jedoch mit Blitzlicht.

w/ flash


Durch das Blitzlicht erkennt man super schön den lila/rosanen Schimmer, den das Hellblau enthält.

Wirklich überhaupt nicht billig, sondern sehr sehr schön und einfach nur süß.

- Like a princess eben









Geöffnet ohne Blitzlicht




Geöffnet mit Blitzlicht (w/ flash)



Lippenstifte (22 €): 

Hier seht ihr die beiden Lippenstift:

L: Free As A Butterfly
R: Royal Ball

Beide haben ein Lustre finish, sind also nicht deckend und haben so eine "cremige" Konsitenz. Für viele ein Grund, die beiden nicht zu kaufen.
Obwohl ich matte Lippen liebe, finde ich es schade, wenn ich lese, dass Lustre Finishes so unbeliebt sind. Man kann sie nämlich super toll mit Liplinern oder Lippenstiften kombinieren und so entsteht ein wunderschöner Effekt auf den Lippen bzw. eine wunderschöne und besondere Farbe.
Ich kann beide jedem ans Herz legen, wer Spaß an Kombinieren hat oder auch natürlich alleine getragen für einen natürlichen Alltagslook.


Lipgloss (20€):

Hier seht ihr den wunderschönen Gloss
Glass Slipper (w/ flash).

Wer klebendeLipglosse nicht mag, sollte komplett die Finger von den Lipglasses von MAC halten :-). Auch Glass Slipper ist sehr klebrig (= langanhaltend), aber ich persönlich finde es gar nicht schlimm, es fühlt sich trotzdem irgendwie cool und angenehm an, weiß auch nicht warum :D. Dabei bin ich kein Lipgloss Fan, aber besondere Lipglosse, wie dieser hier, haben es mir angetan. Durch den tollen Schimmer/Glitzerpartikel wirken die Lippen voller.

Ich finde ihn auch sehr sehr schön und in Kombi mit den Lippenstiften oder auch mit anderen Lippenprodukten ein Hingucker.
Zum Küssen ist es natürlich nichts :D.


Swatches - Lippenstiften und Lipglass





Glass Slipper




Royal Ball




Free As A Butterfly







Beauty Powder (30€):

Hier seht ihr Mystery Princess

Leider ist das Produkt etwas fest gepresst, weshalb es sich nicht gut Swatchen lässt, dennoch finde ich, dass er aufgetragen ein wunderschöner Highlighter sein kann, der nicht allzu auffällig ist, aber dennoch die Wangenknochen erstrahlen lässt.














Mystery Princess w/ flash

Hier habe ich nochmal ein Bild mit Blitzlicht.




















Mystery Princess w/ flash

Hier erkennt man sehr schön, dass es ein Puder-Produkt mit silbernen Glitzer-Pigmenten ist.

Auf der US-Seite wird es als "Matte" bezeichnet, was vollkommen falsch ist. Dennoch ist es aufgetragen super schön und nicht extrem glitzerig, wie es mit dem Blitzlicht-Foto scheint.














Swatch Mystery Princess


Da ich helle Haut habe, sieht man kaum was, aber es ist wirklich super super schön!

Schade ist aber, wie erwähnt, dass es so fest gepresst ist, dass er leider nicht so einfach aufzutragen ist, wie andere Highlighter, die ich besitzte. Trage meine Highlighter meistens mit den Fingern auf. Hier muss man aber einen Pinsel auftragen und dann hat man auch einen schönen Highlighter-Effekt / einen schönen Glow.










 Iridescent Powder (30€):

Hier seht ihr den extrem schönen, aber auch extrem glitzrigen Coupe D' Chic

Wer glitzer im Gesicht gar nicht leiden kann, sollte diesen auf keinen Fall kaufen.

Ich wollte ihn zuerst auch nicht.
Dann habe ich ihn aber im Laden gesehen und geswatcht und mich verliebt.
Da er aber leider ebenfalls nicht so stark pigmentiert ist, würde ich ihn nicht einzeln tragen, sondern eher über einen matten Blush / Bronzer, und so habe ich durch das Glitzer Highlighter und "Blush" in einem. Nur als Highlighter würde ich ihn wegen den Glitzerpartikel nicht auftragen.
Ich kann mir ihn super toll als Lidschatten auf dem Lid vorstellen.
Coupe D' Chic (ohne Blitzlicht)

Hier erkennt man sehr schön den rosanen Farbton. Die Partikel sind gold.



















Coupe D' Chic (w/ flash)






















Coupe D' Chic (ohne Blitzlicht)

Durch die goldenen Elemente ist der Farbton eher Peach, was super schön ist.

Ich freue mich sehr, dass ich ihn doch gekauft hab. Dennoch bin ich sicher, dass er für viele nichts ist, aufgrund des Glitzers.

Mit den Fingern ist es leichter den Farbton zu erfassen, als mit dem Pinsel, da die Glitzerpartikel sehr "hervorstechen" bzw. der Pinsel eher die Partikel erwischt :D.










Swatches Iridescent Powder + Beauty Powder (w/ Flash)


Leider war das Licht draußen nicht optimal und durch meine helle Haut erkennt man hier keinen Unterschied :D.

Der Hauptunterschied ist eigentlich, dass Coupe D' Chic (links) ins peachig goldene geht und stark glitzert und Mystery Princess (rechts) ins beige silberne geht und nicht so extrem glitzert sowie minimal weniger "pigmentiert" bzw. eher stärker gepresst ist.

Während ich Mystery Princess mit dem Pinsel über meine Wangenknochen auftragen würde, würde ich Coupe D' Chic z.B. auf meine Lider mit den Fingern auftragen. Als "Blush"-Topper natürlich auch mit einem Pinsel.

Dennoch bin ich glücklich beide zu haben :D.



Lidschatten-Palette (48€):

Zu guter Letzt die wunderschöne Stroke of Midnight Lidschattenpalette

Enthalten sind 6 Farben, davon 5 im Standard und 1 limitierte Farbe:

Vapour (Standard)
Phloof! (Standard)
Omega (Standard)
Quarry (Standard)
Satin Taupe (Standard)
Stroke of Midnight (Limitiert)









Stroke of Midnight (geschlossen)























Stroke of Midnight (geöffnet)

Vapour (Standard)
Phloof! (Standard)
Omega (Standard)
Quarry (Standard)
Satin Taupe (Standard) 
Stroke of Midnight (Limitiert)















Stroke of Midnight (geöffnet - w/ flash)

Während die ersten beiden und die letzten beiden Farben schimmernd sind, sind die beiden in der Mitte matt.

Ich finde, dass die Palette super gewählt ist und trotz minimal weniger Inhalt, als die normalen Lidschatten und trotz 5 von 6 Standard-Tönen, super gelungen und ausgewählt.

Man kann mit ihr so tolle Looks schminken - von natürlich bis dramatisch.

Hier erkennt man übrigens super die Glitzerpartikel in dem limitierten "Stroke of Midnight" - Ton







Swatches Stroke of Midnight:

Hier seht ihr Swatches (in umgekehrter Reihenfolge)

von oben nach unten:

Stroke of Midnight (Limitiert)
Satin Taupe (Standard)
Quarry (Standard)
Omega (Standard)
Phloof! (Standard)
Vapour (Standard)









Alle Lidschatten aus dem Standardsortiment sind top! Meine absoluten Favoriten sind Phloof!, Quarry und natürlich mein geliebter Satin Taupe.
Omega und Vapour sind auch ganz toll.
Stroke of Midnight ist leider nicht so schön pigmentiert, wie die anderen, aber genau das finde ich bei diesem dunklen Ton super, denn so kann man ihn aufbauen. Bin gespannt, ob das auch dann schön dunkel wird :D.



Fazit

Ich bin so so glücklich, die Sachen ergattert zu haben und hoffe sehr,
dass Ihr auch erfolgreich wart oder morgen seid!

Die Lidschattenpalette bekommt von mir eine glatte 1!
Sie ist mein Must-Have aus der Kollektion.

Neben ihr finde ich, dass ein Lippenstift auch sein muss. Ich persönlich mag sogar "Free As A Butterfly" mehr, obwohl alle sagen, er wäre wie eine Lippenpflege. Ich finde den goldenen Ton, den er besitzt, einfach so so toll und hab es heute in Kombi mit dem Lipliner "Plum" (auch von MAC) probiert und das Ergebnis war einfach so so schön. Ich kann ihn mir super über braune und rote Lippenstifte oder Lipliner vorstellen.
Royall Ball ist aber auch super super schön.

Alleine würde ich persönlich sie ungern tragen, da mir allgemein Nude-Lippen nicht stehen und ich immer etwas dunkleres außenherum benötige.

Ihr fragt Euch bestimmt, ob man beide Puder braucht. Ich finde eigentlich Nein, aber ich selbst konnte mich nicht entscheiden, welchen ich schöner finde. Für den allgemeinen Gebrauch denke ich, dass Mystery Princess die bessere Wahl wäre. Wenn ihr aber mit Coupe D' Chic liebäugelt, dann holt ihn euch, wenn ihr nichst gegen Glitzer habt :D. Ich hatte zuerst was "dagegen", aber ich hab ihn in echt gesehen und fand ihn fast schöner :D. Vom Ergebnis ist aber Mystery Princess alltagstauglicher.

Wenn ihr keinen Lippenstift ergattert habt, dann werdet ihr auch mit den Lipglossen glücklich. Mein Glass Slipper ist toll, aber nicht ganz so besonders, wie der Happily Ever After. Dieser hat blaue Glitzerpartikel, was man wirklich selten sieht. Dennoch ist Glass Slipper mit den rosanen Partikeln definitiv alltagstauglicher und nicht so extrem glitzrig. Den Happily Ever After möchte ich mir morgen evtl. versuchen auch zu bestellen, gerade weil er so besonders ist :D. Aber wie erwähnt, nur kaufen, wenn ihr nichts gegen "klebrige" Lippen habt.

Die Kollektion bietet neben den Produkten noch Fluidlines, Eyeglosses (sollen sehr schlecht sein, da klebrig - niemand braucht klebrige Lider ;D) und Pigmente sowie ein Glitter an. Die 3 Pigmente/Glitter sind alle wunder wunderschön und zu empfehlen. Ich habe aber keins gekauft, da ich nicht noch mehr Geld ausgeben wollte. Falls es morgen dann doch mit mir durchgeht, dann würde ich das weiße Glitter-Pigment kaufen. Die Pigmente sind zwar schweineteuer mit 25€, aber da ist so viel drin, dass ihr das niemals im Leben aufbraucht.

Alles in allem - die Kollektion ist für (Disney-)Prinzessinen mit viel Glitzer und Schimmer :D.


So meine Lieben,

das wars von meinem Cinderella Haul und ersten Eindruck. Natürlich kann sich meine Meinung zu den Produkten ändern, aber ich werde sie alle definitiv behalten und für immer lieben. Sie sehen einfach zu schön aus und sind was ganz besonderes, da es eine Kooperation mit Disney ist.

Mein Tipp, wenn Euch was gefällt, versucht es, zu bestellen. Wenn es dann doch nicht Euren Erwartungen entspricht, findet ihr ganz ganz schnell liebe Mädels, die die Sachen Euch abkaufen würden :-).



Ich hoffe sehr, dass Euch der lange und fotolastige Beitrag gefallen hat.
Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar, wie ihr den Beitrag fandet und ob ihr schon Produkte ergattern konntet, es morgen versucht oder Euch die LE kalt lässt :D.

Wünsche Euch einen wunderschönen Abend.

Liebste Grüße,

Eure melodiamond . ♡

Kommentare:

  1. Tolles Beitrag Liebes :) Ich freue mich wenn ich die LE auch entdecke :) Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Süße :-).

      Wurdest du fündig? Hoffe doch, ja :D.


      Liebe Grüße <3

      Löschen