Donnerstag, 19. November 2015

URBAN DECAY x GWEN STEFANI [First Impression + Swatches]


Hallo meine Schönen!

Heute habe ich mal wieder ein "First Impression" mit Swatches für Euch.

Heute war ich am Urban Decay Counter im Douglas.
Dort war schon eine Palette ausgestellt, die erst nächste Woche verkauft wird. Natürlich
musste ich sie gleich Swatchen und habe mich vor Ort verliebt. Total lieb von der
Verkäuferin war, als sie sagte, sie könne mir gerne eine Palette schon rausgeben.
Ich konnte nicht widerstehen und musste sie kaufen!

Ich habe direkt Fotos von ihr gemacht, um sie Euch zu zeigen
und somit Euch bei einer eventuellen Kaufentscheidung zu helfen :-).

Es handelt sich um die Lidschattenpalette
von Urban Decay mit Gwen Stefani.


Ist die Verpackung alleine schon nicht wunderschön? Die Kombination aus dem weiß,
dem schönen Goldton und den schwarzen Details ist super schön gewählt!


Doch bevor ich nun Euch mehr Bilder zeige
und von meinem ersten Eindruck berichte, hier noch kurze Infos:

Der offizielle Verkaufsstart ist nächste Woche Montag, am 23.11.2015. 
Sie wird bei Urban Decay selbst erhältlich sein, aber auch bei Douglas.
Preis: 54,95€
Inhalt: 15 x 1,4g


Packaging

Hach, man kriegt mich schon alleine mit der Umverpackung rum :P.


Auf der Rückseite sind die Lidschattentöne und -namen bereits abgebildet.


(Detailbild der Rückseite der Umverpackung)



Innen ist die Umverpackung in einem rot-pinken Ton mit weißen Punkten gehalten.


Goodie


Neben der Palette selbst, ist hier, wie so oft bei Urban Decay Paletten, ein Zusatz dabei.
Es sind vier Lippenstiftproben, ebenso von Gwen Stefani.


Auf der Rückseite sieht man, wie viele es geben wird, welche Farben sie haben und wie sie
aussehen. Nach meiner Recherche her wird es die Lippenstifte im Frühling 2016 geben.


Palette (Packaging)


So sieht die Palette selbst von außen aus.
Die Verpackung sieht super edel aus und ist qualitativ sehr hochwertig.


(Detailbild)


(Detailbild der Rückseite der Palette)


Palette (Eyeshadows) 
 Hier seht Ihr die Palette geöffnet. Direkt ins Auge fallen die drei mittigen Farben in der
unteren Reihe. Der Rest ist ziemlich neutral gehalten. Ich finde die Kombination vom ersten
Blick auf die Palette super harmonisch. Ein großer Spiegel ist natürlich auch mit dabei.


(Detailbild der Lidschatten)



Was ich an dem Packaging neben der Optik und der gute Qualität super finde, ist, dass man
die Palette/den Deckel so hinlgegen kann. Anderen ist sowas vielleicht egal, aber mir
erleichtet es das Schminken sehr. Bei manchen Paletten fallen die Deckel beispielsweise
wieder zu, wenn man sie nicht aufhält :D.


Hier habt Ihr einen genaueren Überblick aller 15 Farben:


Erste Reihe / First Row
Blonde; Bathwater; Skimp; Steady; Punk

Zweite Reihe / Second Row
Baby; Anaheim; Stark; Zone; Serious

Dritte Reihe / Third Row
Pop; Harajuku; Danger; 1987; Blackout

Wie auch von den Naked Paletten gewohnt, besteht die Palette sowohl von schimmrigen als
auch matten Tönen. Was ich nicht so schön finde, ist, dass drei Töne bereits in anderen
Paletten sind, die ich bereits besitze: Skimp und Stark sind beide in der Naked 2 Basics und
Blackout ist in der Naked 2 Palette zu finden. Da ich die drei Lidschatten aber immer
benutze, wenn die Paletten zum Einsatz kommen, ist dies dann doch nicht so schlimm.
Dennoch wären natürlich komplett neue Töne schöner gewesen :D.




Swatches
 
Erste Reihe / First Row
Blonde; Bathwater; Skimp; Steady; Punk

Oben/Top: ohne Blitz / without flash
Unten/Bottom: mit Blitz / with flash


 
Zweite Reihe / Second Row
Baby; Anaheim; Stark; Zone; Serious

Oben/Top: ohne Blitz / without flash
Unten/Bottom: mit Blitz / with flash


 
Dritte Reihe / Third Row
Pop; Harajuku; Danger; 1987; Blackout

Oben/Top: ohne Blitz / without flash
Unten/Bottom: mit Blitz / with flash



Fazit

Die Pigementierung der Lidschatten ist wie gewohnt bei Urban Decay sehr gut.
"Blonde", "Baby" und die drei auffallenden Töne "Harajuku", "Danger" und "1987" sind
meine Favoriten. Die dunkleren matten Töne, "Punk" und "Blackout" sind nicht zu stark
pigmentiert, was aber in dem Falle gut ist, denn so kann man solche dunklen Töne viel
besser verblenden bzw. einarbeiten. Alle Lidschatten sind sehr weich, was ebenfalls das
verblenden auf den Lidern erleichtert.

Insgesamt bin ich sehr froh diese Palette zu besitzen. Solltet Ihr aber bereits Naked
Paletten besitzen, dann muss man diese Palette nicht haben, denn viele Farben erinnern an
Töne, die es schon in den anderen Paletten gibt, auch wenn es andere Töne sind.

Dennoch finde ich sie eine tolle Ergänzung,
wenn man ebenso eine solche Leidenschaft fürs Schminken hat, wie ich :D.

Hat man keine Nakedpalette oder nur eine/wenige, dann kann ich Euch diese hier sehr ans
Herz legen. Sie ist total schön ausgewählt und funktioniert im Alltag super, aber auch für
Abends und besondere Anlässe. Gerade der Rosa-, Blau- und Gelbgoldton peppen eine
Augenmakeup definitiv auf. Vom Preisleistungsverhältnis scheint sie mit knapp 55€
zunächst teuer. Jedoch sollte man bedenken, dass 15 Lidschatten enthalten sind, die viel
Produkt haben und qualitativ top sind. Eine fertige 15er MAC-Lidschattenpalette dagegen
kostet 125€. Somit stimmt für mich das Preisleistungsverhältnis.

Man kann defintiv viel Freude mit der Palette haben und rumexperimentieren.



Zu guter Letzt ist hier ein Detailbild vom Spiegel. Dort steht rechts in der unteren Ecke
"MAGIC'S IN THE MAKEUP". Finde den Spruch super :D.


So meine Lieben, ich hoffe, dass Euch der Beitrag gefallen hat und ich Euch evtl. bei der
Entscheidungsfrage "kaufen oder nicht kaufen" helfen konnte :D.

Habt Ihr die Palette denn schon im Auge oder gefällt sie Euch gar nicht?
Über Feedback freue ich mich natürlich sehr.
Ich wünsch Euch eine erholsame Nacht
und ein wundervolles Wochenende, wenn es soweit ist.

Eure melodiamond . ♡


Kommentare:

  1. Also so richtig begeistert bin ich von den Lidschatten leider nicht. Zwar sind ein paar schöne Farben dabei aber so richtig überzeugen, konnte mich die Palette leider nicht. :(
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie sehr hübsch, wäre vielleicht was für mich weil viele Basic-Farben drin sind und ich ja sowieso mehr die Basic-Tante bin :D Dennoch könnte noch einer oder zwei dabei sein, die vielleicht ein wenig mehr "special" sind...Die Swatches sehen aber wirklich toll aus - eine schöne Pigmentierung :)

    Kussi für dich! Lauri

    AntwortenLöschen
  3. oh ich liebe diese Palette ♥
    steht schon ganz oben auf meiner Weihnachtswunschliste :)

    sehr schöner Blog ich folge dir gleich mal :)
    liebe grüße
    Meli♥ von welcometomybeautywonderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen